Bratapfelaufstrich

geschrieben am: 11.12.2017 von: mutzke
in Kategorie(n): Garten, Mensch, Weihnachten

Winterlicher – Weihnachtlicher Geschmack im Glas

 

  • Ca. 2kg Äpfel (am besten in einem Hofladen fragen, ob es sogenannte B-Ware  gibt – eignet sich hervorragend dafür)
  • 1 Essl. Rohrohrzucker
  • 200g Rosinen

Am Abend zuvor in Orangensaft oder Wasser einlegen –so viel, dass alle Trockenfrüchte mit Flüssigkeit bedeckt sind

 

  1. Äpfel in kleine Stücke schneiden
  2. Mit etwas Rohrohrzucker in einem Topf karamellisieren
  3. Mit etwas Orangensaft ablöschen und weiter köcheln lassen, so lang, bis die Apfelstücke leicht auseinanderfallen
  4. Eingelegte Rosinen dazu geben und einige Minuten zusammen kochen lassen
    • Wer mag kann 100% naturreine ätherische Öle dazu geben (jeweils 1-2 Tropfen Zimt + Nelke + Sternanis + Orange)
      • Solche Öle eignen sich hervorragend zur Aromatisierung und Verfeinerung  von Speisen

 

Die Masse ist relativ grob kleingekocht und kann so in Gläser gefüllt werden.

Wer die Masse etwas feiner möchte, kann die Masse pürieren.

 

Heiße Masse in Gläser füllen – mit einem Schraubdeckel verschließen (dadurch entsteht ein Vakuum – einfache Form zu konservieren).

 

Der Bratapfelaufstrich geht super an Soßen für den besonderen Pfiff.

 

Viel Spaß beim nachmachen.

Zurück zum Blog

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.