Gärtnern auf Stroh

Strohbunde an Ort und Stelle legen

Diese sollten gut 14 Tage „gefüttert“ werden, damit sie für die Pflanzen sehr gut vorbereitet sind

Täglich mit einer Mischung aus

  • EM Kräuteraktiv und Greengold gießen
  • Und einem organischen Dünger, der optimal mit den Mikroorganismen zusammenarbeitet ( aus meinem Sortiment)
  • Eine dünne Schicht Bodenvitalsubstrat auf den Bunden verteilen – das arbeitet sich schon sehr gut bei täglichem gießen mit ein

Bei feuchtem Wetter kann auch schon das Bodenvitalsubstrat ca je 10cm in und auf dem Bund verteilt werden und evt. sofort in die Bunde gepflanzt werden

Sprühschläuche oder andere Beregnungssysteme sorgen für die optimale Wasserversorgung der Pfanzen

Mindestens 1x pro Woche mit einer Mischung zur Pflanzenstärkung aus:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Beete vor Austrocknung durch regelmäßiges mulchen schützen

Erntezeit

Bereits nach der 1. Saison rotten die Bunde zusammen
Diese können immer wieder neu bepflanzt werden.
Sie eignen sich als Mulchmaterial in den Gemüsebeeten oder um können um
Obststräucher / Obstbäume als Düngung verteilt werden

 

Nach 2 Jahren

Weiternutzung der Bunde ist möglich!

  • Diese sind zusammengerottet.
  • Bodenvitalsubstrat oben drauf und
  • es kann neu gepflanzt werden

Literaturempfehlung dazu:

Folko Kullmann
Gärtnern auf Strohballen
Planung – Anlage – Ernte
Bequem, flexibel, pflegeleicht: die geniale Pflanztechnik
blv
12,99€

 

Ist bei uns auf Anfrage erhältlich!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.