Die Lösung bei der Zikade in Rhododendren

       

Vor 8 Jahren waren alle Rhododendren von der Zikade so befallen, das zur Blütezeit alle Blüten braun und vertrocknet bis auf vereinzelt maximal 2 Blüten pro Strauch erblühten.

Die Rhododendren haben eine Größe von 1 – 1,5 Meter Höhe und 1,5 – 2,5 Meter Durchmesser.

 

Was haben wir die vergangenen Jahre zur Gesundung gemacht?

Mit einer von uns speziell dafür entwickelte Mischung (Bestandteil unseres Pflanzen Vitalkonzeptes)

sprühen wir von Frühjahr bis Herbst mindestens einmal pro Woche alle Sträucher ein.

In der Zeit, wo die Zikade aktiv ist, sprühen wir täglich.

Als Zusatz können auch andere Produkte von uns dazu gegeben werden (z.B. Manju).

 

Den Boden haben wir mit Kräuteraktiv Flüssig, Effektiven Mikroorganismen, GG, Bodenvitalsubstrat, Pflanzenvital und einem organischen Dünger aus unserem Programm versorgt.

Von Jahr zu Jahr war ein sofortiger Erfolg nach den Anwendungen zu sehen. Heute stehen alle Rhododendren in voller Blüte wieder da.

     

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.