Mutzke Filtergranulat für Teiche

Mutzke Filtergranulat wird in Teichen und Gewässern zur Unterstützung der Filterung von Nährstoffen eingesetzt. Mutzke Filtergranulat kann sowohl im Filter als auch direkt im Uferbereich eingesetzt werden. Pflanzen können ebenfalls in das Mutzke Filtergranulat gesetzt werden. Pflanzen profitieren gleich doppelt. Diese können das Mutzke Filtergranulat als Pflanzuntergrund / Pflanzgrundlage verwenden und die Nährstoffe, die das Mutzke Filtergranulat gebunden hat, aufnehmen. Und das ganz beliebig, je nach dem aktuellen Bedarf der Pflanze.

Wirkung vom Teich Vitalkonzept in Teichen und Gewässern: 

Anwendung von Mutzke Filtergranulat:

Mutzke Filtergranulat sind kleine Steine. Diese kleinen Steine können ideal in den Filterbereichen eingesetzt werden, um überschüssige Nährstoffe, wie z.B. Ammonium, zu binden. In Pflanzzonen stellt das Mutzke Filtergranulat das Ammonium dann den Pflanzen optimal zur Verfügung.

Das Mutzke Filterganulat gibt es in unterschiedlichen Größen. Die Größe für die gewünsche Anwendung entscheidet sich bei den Gegebenheiten vor Ort. Im Uferbereich sollte die Körnung gröber sein als das verwendete Schüttmaterial.

In der Regel empfehlen wir 4-8mm Mutzke Filtergranulat oder 8-16mm Mutzke Filtergranulat.

(Mehr Information direkt in unserem Teich Vitalkonzept)

Empfohlene Aufwandmengen

Im Filter:

Menge und Korngröße je nach Angabe auf der Filterbox (Hinweis: ca. 50kg Mutzke Filtergranulat ensprechen ca. 75kg Quarzsand)

Im Pflanz- und Uferbereich:

Gröbere Körnungen als Schüttmaterial, mind. 5cm Schütthöhe

Mutzke Filtergranulat ist bei uns nur auf Anfrage erhältlich, da die Korngrößen sehr stark von Teich zu Teich (oder zu Gewässer) variieren und eine Beratung erforderlich ist.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.