GG Rotte aus dem GG-System

  1. GG Rotte für Boden, Garten und Kompost
  2. GG Rotte für Landwirtschaft, Gülle- und Mistbehandlung

GG Rotte für Boden, Garten und Kompost

GG Rotte unterstützt die biologische Aktivität im Boden und Kompost durch Anregung der aeroben, sowie anaeroben Bodenbakterien und nützlichen Bodenpilze. Dies führt sowohl zu einer schnelleren, als auch geruchsärmeren Kompostierung / Rotte und einem vitaleren Boden. Dadurch kann einer Bodenmüdigkeit entgegengewirkt werden. Kompost ist reich an stabilen Humussubstanzen.

GG Rotte verbessert den Boden, stärkt Pflanzen, Sträucher und Bäume, verbessert die Qualität von Flächenrotte, und Kompost. Das ökologische Gleichgewicht wird gefördert.

Anwendung von GG Rotte Kompost

GG Rotte Kompost kann als Kompostierungshilfe eingesetzt werden. Dazu wird GG Rotte mit Gießwasser gemischt und die Küchenabfälle werden mit der Mischung 1x pro Woche angefeuchtet.

GG Rotte kann als Bodenaktivator und zur Flächenrotte eingesetzt werden. Mit Gießwasser gemischt, wird GG Rotte regelmäßig über das gemulchte Material gegossen. Größere Flächen werden 1x im Monat mit Sprühwasser tropfnass einsprühen. Wichtig ist, dass der Boden davor feucht ist (für eine optimale Wirkung).

Besonders im Boden und Pflanzenbereich ist die Anwendung von GG Rotte optimal in Kombination mit EMK Boden und GG Flüssig.

GG Rotte für Landwirtschaft, Gülle- und Mistbehandlung

GG Rotte dient zur beschleunigten Homogenisierung von Gülle. Durch die Anwendung von GG Rotte + wird der Rotteprozess vom Mist beschleunigt.

Gülle- und Mistbehandlung mit GG Rotte

Durch die Förderung adäquater mikrobieller Prozesse macht GG Rotte aus der Gülle einen hochwertigen Wirtschaftsdünger, dessen Nährstoffe nach ihrer Ausbringung den Pflanzen direkt zur Verfügung stehen, ohne deren Blätter und Wurzeln zu schädigen.

GG Rotte verbessert den Boden, stärkt Pflanzen, Sträucher und Bäume, verbessert die Qualität von Gülle und Mist. Das ökologische Gleichgewicht wird gefördert.

Anwendung von GG Rotte

1. Direkt-Verfahren:

Der in der Grube und im Schwemmkanal vorhandenen Gülle wird GG Rotte gut untergerührt. Wartezeit nach der Anwendung ca. 3 Wochen bis zur Ausbringung.

2. Kombinations-Verfahren:

Bei vorhandener unbehandelter Gülle in der Grube und in den Schwemmkanälen wird GG Rotte zugegeben. Gleichzeitig 1 mal pro Woche den Zufluss vom Stall her mit GG Rotte und lauwarmem Wasser untermischen und Schwemmgang oder Läger mit Rinne übergießen.

3. Verfütterungsverfahren:

Bei vorhandener unbehandelter Gülle in der Grube und in den Schwemmkanälen wird GG Rotte zugegeben und gleichzeitig 1 mal pro Tag Kräuteraktiv Flüssig dem Futter zugeben.

GG Rotte ist hier erhältlich: Klick

Mit dem GG System ist vieles möglich. Für jeden Bereich gibt es ein Spezialprodukt:

GG Rotte aus dem GG-System

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.