Landwirtschaftliche Produkte

Fütterung

Kräuteraktiv Flüssig

Kräuteraktiv Flüssig kann in der Landwirtschaft vielseitig eingesetzt werden. Kräuteraktiv Flüssig unterstützt die Vitalität der Tiere durch die optimale Unterstützung vom Darm. Durch den Einsatz von Kräuteraktiv Flüssig werden die Tiere merklich ruhiger und ausgeglichen.

Kräuteraktiv Flüssig ist hier erhältlich

Mutzke Zeolith

  • Viele Hohlräume, große aktive Oberfläche: 400-600 m²/g
  • Bindung von Stoffen in den Hohlräumen sowie an der geladenen Oberfläche
  • Sedimentärgestein vulkanischen Ursprungs
  • Hohe Wasserspeicherkapazität (ca. 50 % des Eigengewichts), keine Quellung / Schrumpfung
  • basischer pH-Wert (ca. 8)
  • 100 % Naturprodukt

Mutzke Zeolith, weist eine sehr hohe Porösität und Kationenaustauschkapazität auf. Es wird in der Tierfütterung z.B. durch seine hohe Aflatoxinbindung eingesetzt. 

Fütterung: 0,1-0,2g je Kg Körpergewicht

Unser Mutzke Zeolith, für die Tierfütterung, hat eine mittlere Teilchengröße von ~20µm und ist damit vom Preis-/ Leistungsverhältnis optimal geeignet.

Es gibt Mutzke Zeolith in verschiedenen Vermahlungen. Die Vermahlung ist abhängig vom Anwendungsgebiet, von der Tierart und Futterkette. In der Regel wird jedoch das ~20µm Mutzke Zeolith verwendet.

Unser Mutzke Zeolith zusammengefasst in einer Grafik:

Mutzke Zeolith ist hier erhältlich

Fermentierte Weizenkleie

Die Kraft der Fermentation macht sich die Menscheit in vielen Bereichen zum nutzen. Auch hier ist das eine erfolgreiche Kombination für das gesunde Tier. Fermentierte Weizenkleie wirkt sich sehr positiv auf den Organismus aus.

Anwendung:
0,1-0,2g je kg Körpergewicht

Fermentierte Weizenkleie ist hier erhältlich

Hyaluron

Es enthält:
• Hochreines, enzymatisch hydrolisiertes Kollagen (Colatech)
• Natürliches Hühnereiweisshydrolisat
• Hoher Gehalt an Glucosamin
• Hoher Gehalt an Hyaluronsäure
• Hoher Gehalt an Chondroitin

Vorteile:

  1. Unterstützung der körpereigenen Knorpelproduktion
  2. Vorbeugung ernährungsbedingter Gelenkunregelmäßigkeiten
  3. Unterstützung der Gelenkstabilität

Hyaluron ist hier erhältlich

Mutzke Silage

Mutzke Silage wird als Siliermittel in Silagen eingesetzt. Mutzke Silage kann in allen Silagen verwendet werden. Außerdem kann Mutzke Silage zur Behandlung von Heu, Heulage und Stroh eingesetzt werden.

Mutzke Silage ist ein Silierhilfsmittel, das die Fermentation des Silierguts unterstützt und Fehlgärungen verhindert. Es beschleunigt die pH-Wert-Absenkung und vervielfacht die aerobe Stabilität der Silage. Mutzke Silage ist ein Fermentationsprodukt mit einem pH-Wert von 3,3 bis 3,8 und enthält zwei Milchsäurebakterienstämme (Lactobacillus casei und Lactobacillus plantarum) und Brauhefe (Saccharomyces cerevisiae).

Mutzke Silage ist hier erhältlich

Ackerbau

Mutzke Boden

Mutzke Boden wird in der Landwirtschaft vielseitig eingesetzt.

  1. Zur Unterstützung der Rotte
  2. Zur Optimierung der Gülle
  3. Zur Stärkung von Pflanzen
  4. Zur Förderung des Bodenlebens

Mutzke Boden verbessert dauerhaft die biologischen, chemischen und physikalischen Eigenschaften des Bodens. Es wird bei jedem Gießvorgang bzw. gleichzeitig mit den Ernterückständen und beim Mulchen in den Boden eingearbeitet oder zur Förderung von üppigen Graswuchs auf Wiesen und Weiden eingesetzt. Die Keimung und Wurzelbildung der Folgefrucht wird gefördert und im Boden vorhandene Nährstoffe werden pflanzenverfügbar. Langjährige Anwender beobachten eine raschere Erwärmung des Bodens im Frühjahr, wodurch sich der Anbauzeitpunkt nach vorne verlegt. Nützliche Bodenlebewesen wie Regenwürmer siedeln sich an, die Folge ist ein lockerer und fruchtbarer Boden.

Mutzke Boden ist hier erhältlich

Mutzke Zeolith

Mutzke Zeolith ist im Boden ein idealer Strukturbildner (besonders bei schweren Böden). Außerdem kann Mutzke Zeolith in den Böden als Wasser- und Nährstoffspeicher eingesetzt werden (besonders bei Sandböden).

Durch das Ansiedeln von diversen Mikroorganismen eignet sich Mutzke Zeolith als Rottebeschleuniger u.a. in Mist- oder Kompost- Rotteprozessen.

Mutzke Zeolith ist hier erhältlich

Mutzke Pflanzenkohle und Mutzke Holzkohle

Mutzke Pflanzenkohle kann in Gülle, Mist, etc. eingesetzt werden, um den Geruch deutlich zu reduzieren. Ausgasungen werden reduziert, wodurch mehr Nährstoffe (z.B. N-Stickstoff) im Wirtschaftsdünger bleiben. Mutzke Pflanzenkohle bleibt auch nach dem Einsatz im Wirtschaftsdünger aktiv im Boden und wirkt als aktiver Speicher für Nährstoffe. Diese werden immer den Pflanzen zur Verfügung gestellt, wenn die Pflanzen Nährstoffe benötigen. Mutzke Pflanzenkohle unterstützt eine optimale Bodenstruktur mit optimalen Nährstoffen.

Die empfohlene Anwendungsmenge beträgt 3-5l Mutzke Pflanzenkohle pro 1m³ Gülle. Bzw. 1,5-3l Mutzke Pflanzenkohle pro 1m³ Mist.

EigenschaftenMutzke Pflanzenkohle
Mahlstärke0-200mm (keine feste Vermahlung / Mischgröße)
Gewicht pro m³266kg
Oberfläche in m²/g750
Aufwandmenge3-5l / m³ Gülle
AktiviertNEIN, dadurch hat unsere Pflanzenkohle eine bessere Nährstoffaufnahme, da der „Platz“ leer ist
Preise Richten sich nach der Abnahmemenge

Mutzke Pflanzenkohle ist hier erhältlich

Mutzke Start

Mutzke Start fördert die Pflanzen schon ab dem Beiz- oder Legeprozess. Mutzke Start steigert die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen und das natürliche Abwehrsystem schon vor bzw. ab der Keimung.

Mutzke Start fördert die Jugendentwicklung der Pflanzen. Die Wurzelbildung wird durch ein gezielt gesteuertes Milieu verbessert. Die Wasser- und Nährstoffadsorption wird gesteigert und die Widerstandskraft der Pflanze wird maßgeblich gestärkt.

Enthält keine gentechnisch veränderten Mikroorganismen

Anwendungsempfehlung:

Ackerbau: Beim Anbau pro ha 25 Liter Mutzke Start 1:1 mit Wasser vermischt in den Säschlitz ausbringen.

Gartenbau: Nach Aussaaten, nach Vermehrung von Stecklingen und nach dem Topfen von Jungpflanzen durchdringend mit 1 % Mutzke Start angießen.

Mutzke Start ist hier erhältlich

Mutzke Blatt

Mutzke Blatt besteht hauptsächlich aus Milchsäure- und Photosynthesebakterien sowie Hefen. Mutzke Blatt wird in Kombination mit Mutzke Calcium (feinstes Calciumcarbonat) auf die Blattoberfläche gesprüht. Diese Kombination steigert das Wachstum, die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen und die Photosyntheseleistung. Außerdem wird der Wasserhaushalt durch Calciumcarbonat reguliert.

Mutzke Blatt ist eine flüssige Mikroorganismen-Lösung und besteht hauptsächlich aus Milchsäure- und Photosynthesebakterien, Hefen und anderen, für Blatt und Pflanzen nützliche Mikroorganismen.

Muztke Blatt ist hier erhältlich

Mutzke Calcium

Mutzke Calcium ist pulverförmig und besteht aus feinst vermahlenem Calciumcarbonat. Mutzke Calcium wird immer in Kombination mit Mutzke Blatt auf die Blattoberfläche gesprüht. Diese Kombination steigert die Photosyntheseleistung, reguliert den Wasserhaushalt und steigert die Widerstandskraft der Pflanzen durch positive Mikroorganismen.

Mutzke Calcium ist ein Pulver aus feinst vermahlenem Calziumcarbonat (Reinheit >99 %). Mutzke Calcium wird immer in Kombination mit Mutzke Blatt auf die Blattoberfläche gesprüht. Diese Lösung steigert das Pflanzenwachstum und die Widerstandskraft der Pflanzen. Das gemeinsame Ausbringen führt auch zu einem verbesserten Wasserhaushalt. Feldfrüchte sind dadurch auch bei extremen Wetterbedingungen wie Hitze, Hagel oder vermehrtem Regen stabiler und stressresistenter.

Mutzke Calcium ist hier erhältlich

Mutzke T Blatt

Mutzke T Blatt mit Folsäure. Durch dessen Einsatz können Pflanzenschutzmittel reduziert bzw. gespart werden. Mutzke T Blatt steigert die Widerstandsfähigkeit und kann das natürliche Abwehrsystem der Pflanzen stärken – Mikroorganismen sowie Mikronährstoffe fördern das Pflanzenwachstum.

Mutzke T Blatt ist hier erhältlich

Mutzke M 5

Mutzke M 5 fördert und stärkt die Widerstandskraft und kann das natürliche Abwehrsystem der Pflanzen steigern. Mutzke M 5 besteht aus Wasser, Milchsäure- und Photosynthesebakterien, Hefen, Zuckerrohrmelasse, Gärungsessig, Alkohol, Knoblauch und Chilischoten.

Mutzke M 5 ist hier erhältlich

GG Rotte aus dem GG-System

GG Rotte unterstützt sämtliche Rotteprozesse vom Garten bis in die Landwirtschaft (Kompost, Flächenrotte, Mist, Gülle, etc.), also überall wo es natürliche Rotteprozesse gibt. Dies führt sowohl zu einer schnelleren, als auch geruchsärmeren Rotte (z.B. in Katzentoiletten).

Anwendung von GG Rotte

GG Rotte kann als Kompostierungshilfe eingesetzt werden. Dazu wird GG Rotte mit Gießwasser gemischt und die Küchenabfälle werden mit der Mischung 1x pro Woche angefeuchtet.

GG Rotte kann zur Flächenrotte eingesetzt werden. Mit Gießwasser gemischt, wird GG Rotte regelmäßig über das gemulchte Material gegossen.

Besonders im Boden und Pflanzenbereich ist die Anwendung von GG Rotte optimal in Kombination mit Mutzke Boden und GG Flüssig.

GG Rotte kann als Rottehilfe im Mist und in der Gülle angewendet werden. Dafür GG Rotte unter / in die Masse mischen.

GG Rotte ist hier erhältlich

Biolit

  • GÜLLE-Verbesserer
  • ROTTE-Lenkung Kompost
  • ACKERBAU – remineralisiert Böden
  • GEMÜSEBAU – Mineralisierung
  • GRÜNLAND – Höhere Grundfutterverzehrsleistung
  • BAUMSCHULEN / STAUDEN
  • FORST – Alternative Kompensationskalkung
  • GARTENBAU – Stabileres Grün
  • GOLFPLÄTZE – Greens / Fairways

Zurück zur gesamten Produktübersicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.