Gewerbe

Dannenberg: Kreistier- und Gewerbeschau 2023

Kreistier- und Gewerbeschau in Dannenberg (Elbe) 2022 

Die größte Veranstaltung im Landkreis Lüchow-Dannenberg ist die Kreistier- und Gewerbeschau.

Alle vier Jahre wird diese im Hermann-Stolte-Stadion abgehalten. Die Vorbereitungen dafür laufen rd. ein Jahr. Eine Arbeitsgruppe, die diese Schau organisiert, trifft sich, um die wichtigen Ergebnisse zusammenzutragen.

Der Auftrieb, der dort alle vier Jahre fasziniert, ist einmalig. Wie bei jeder Schau haben die “Kuhbauern” am Tag vorher nichts anderes zu tun, als ihre Tiere zu scheren, zu bürsten, zu kämmen und zu waschen, um am Tag des Auftriebes frühmorgens um 5.00 Uhr starten zu können. Zu Hause heißt es dann: aufladen, die Tiere nicht stressen, sie im Hermann-Stolte-Stadion wieder abladen.

Kleine Melkmaschinen sind vorhanden; Einstreu ist da; Anbindevorrichtungen – ein zweites Zuhause. Nicht nur die Kühe sind zu bewundern, sondern auch verschiedene Kleintiere. Ob es Schweine geben wird, ist noch nicht geklärt. Die Entwicklung der Schweinepest bleibt zunächst abzuwarten. Entschieden wird kurzfristig.

In diesem Jahr erwartet der Verein zur Förderung der Tierzucht in Lüchow-Dannenberg rd. 500 präsentierte Tiere, um die 150 Gewerbeaussteller und rd. 12.000 Besucherinnen und Besucher. Auch für die Jugendlichen ist ein besonderes Programm vorgesehen. Nachdem es nun in Dannenberg (Elbe) keine Diskothek mehr gibt, findet in einem Maisfeld am Gelände des Hermann-Stolte-Stadions am Samstagabend eine Party statt, die unter dem Titel “Maisfete” laufen wird.

Mehr Informationen unter:

https://www.elbtalaue.de/home/meine-samtgemeinde/marketing/veranstaltungsmanagement-2/kreistier-und-gewerbeschau.aspx

Dannenberg: Kreistier- und Gewerbeschau 2022

Kreistier- und Gewerbeschau in Dannenberg (Elbe) 2022 

Die größte Veranstaltung im Landkreis Lüchow-Dannenberg ist die Kreistier- und Gewerbeschau. 

Alle vier Jahre wird diese im Hermann-Stolte-Stadion abgehalten. Die Vorbereitungen dafür laufen rd. ein Jahr. Eine Arbeitsgruppe, die diese Schau organisiert, trifft sich, um die wichtigen Ergebnisse zusammenzutragen.  

Der Auftrieb, der dort alle vier Jahre fasziniert, ist einmalig. Wie bei jeder Schau haben die “Kuhbauern” am Tag vorher nichts anderes zu tun, als ihre Tiere zu scheren, zu bürsten, zu kämmen und zu waschen, um am Tag des Auftriebes frühmorgens um 5.00 Uhr starten zu können. Zu Hause heißt es dann: aufladen, die Tiere nicht stressen, sie im Hermann-Stolte-Stadion wieder abladen.  

Kleine Melkmaschinen sind vorhanden; Einstreu ist da; Anbindevorrichtungen – ein zweites Zuhause. Nicht nur die Kühe sind zu bewundern, sondern auch verschiedene Kleintiere. Ob es Schweine geben wird, ist noch nicht geklärt. Die Entwicklung der Schweinepest bleibt zunächst abzuwarten. Entschieden wird kurzfristig.

In diesem Jahr erwartet der Verein zur Förderung der Tierzucht in Lüchow-Dannenberg rd. 500 präsentierte Tiere, um die 150 Gewerbeaussteller und rd. 12.000 Besucherinnen und Besucher. Auch für die Jugendlichen ist ein besonderes Programm vorgesehen. Nachdem es nun in Dannenberg (Elbe) keine Diskothek mehr gibt, findet in einem Maisfeld am Gelände des Hermann-Stolte-Stadions am Samstagabend eine Party statt, die unter dem Titel “Maisfete” laufen wird.

Mehr Informationen unter:

https://www.elbtalaue.de/home/meine-samtgemeinde/marketing/veranstaltungsmanagement-2/kreistier-und-gewerbeschau.aspx

Verschoben auf nächstes Jahr – Neuer Termin: 9.+10. September 2023

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.